Verfahrensbeistand Kurse in Leipzig | Rösrath | Bad Bramstedt BVEB zertifiziert Seminare | Workshops 2. HJ 2019 für Verfahrensbeistände Umgangs Pfleger | Vormünder Besonder Angebote für Jugendämter z.B. Einzel - oder modulare Blockveranstaltungen Exclusiv: Luxemburg Juli 2019 2 bzw. 4 Tage Bildungs Urlaub für am Familiengericht Tätige
 Verfahrensbeistand Kurse inLeipzig | Rösrath | Bad BramstedtBVEB zertifiziert Seminare | Workshops 2. HJ 2019für Verfahrensbeistände Umgangs Pfleger | Vormünder Besonder Angebotefür Jugendämter z.B.Einzel - oder modulare Blockveranstaltungen Exclusiv: Luxemburg Juli 20192 bzw. 4 Tage Bildungs Urlaubfür am Familiengericht Tätige
Verfahrensbeistand BVEB Zertifizierung Verfahrensbeistand Verfahrensbeistandschaft

ALLGEMEINSCHAU ALLER ANGEBOTE

Für in der Jugendhilfe und am Familiengericht tätige

Institutionen (JÄ|EB|HZE|) und Einzel MitarbeiterInnen

 

Hier haben wir Ihnen eine ALLGEMEINSCHAU aller Angebote für das 2. HJ 2019 zusammengestellt. Der Flyer umfasst:

 

  • NEU Terminierte Seminar Angebote 2. Halbjahr 2019
  • 4 Tage Bildungs Urlaub auf Mallorca im Mai 2019 (ausgebucht)
  • NEU 2 bis 4 Tage Bildungs Urlaub in Luxemburg im Juli 2019
  • NEU Ausschreibung der neuen BVEB anerkannten Verfahrensbeistandschaftskurse in Rösrath | Leipzig | Hamburg sowohl als Wochenend wie als Werktags Kurse ab OKT 2019
  • Frei terminierbare Angebote für Institutionen / Behörden / Netzwerke u.a.
  • Modulares Angebot an Jugendämter über 4x2 Fortbildungs Tage | verteilbar auf 2 Jahre | Titel der Reihe: Kompetenzen im Jugendamt

 

Sie haben Interesse?

Dann laden Sie sich den  Flyer mit allen Grundinformationen - durch Klicken auf den unten aufgeführten Button "Download Allgemeinschau" herunter.

 

Alternativ senden Sie uns über den Button Kontakt eine Nachricht mit dem Stichwort ALLES senden, um alle Unterlagen Kompakt zu erhalten. Die Unterlagen werden Ihnen innerhalb von 48h zugesandt

Verfahrensbeistand BVEB Zertifizierung Verfahrensbeistand Verfahrensbeistandschaft

NEU BILDUNGS URLAUB

Franziskanerkloster LUXEMBURG

MO 01.07. - DI 02.07.2019

 

Sachstandbericht und Stellungnahme

im familiengerichtlichen Verfahren

 

Alle Funktionsträger im familiengerichtlichen Verfahren sind verpflichtet, Ihre Aufgaben inhaltlich klar und fachlich sicher an das Gericht zu vermitteln. Neben dem mündlichen Vortrag im Termin sind also insbesondere Sachverhalt und Stellungnahme Visitenkarte wie Qualitätsnachweis fachlich wirkungsvoller und verantwortlicher Arbeit

 

 

 

 

  • Zielgruppe Rechtsanwälte, Umgangs- und Ergänzungspfleger, Umgangsbegleiter, Verfahrensbeistände, Vormünder und weitere für das Familiengericht arbeitende Professionen
  • Bedeutung Die Verschriftlichung in jedweder Form ist verbunden mit hoher Verantwortung für die Weichenstellung im Leben der Zukunft anderer. Was einmal in der Akte steht ist nicht mehr rückholbar
  • Unsere Arbeitsweise zielgenaue Vermittlung von Wissen, Haltung und Praxisbezug bei gleichzeitig respektvoller wie angenehmer Lernatmosphäre. Nahe am Kind

 

Sie haben Interesse?

Dann laden Sie sich den  Flyer mit allen Grundinformationen - durch Klicken auf den unten aufgeführten Button "Download Luxemburg" herunter

Alternativ senden Sie uns über den Button Kontakt eine Nachricht mit dem Stichwort ALLES senden, um alle Unterlagen Kompakt zu erhalten. Die Unterlagen werden Ihnen innerhalb von 48h zugesandt

Verfahrensbeistand BVEB Zertifizierung Verfahrensbeistand Verfahrensbeistandschaft

NEU BILDUNGS URLAUB

Franziskanerkloster LUXEMBURG

MI 03.07. - DO 04.07.2019

 

Gesprächsführung und Krisenmanagement des Umgangspflegers/ -begleiters

 

Jeden Werktag werden in den Familiengerichten bundesweit 188 Umgangs-verfahren eröffnet, bearbeitet und entschieden (destatis 2016). Ginge es in den Verfahren um jeweils nur 1 Kind, wären 56‘400 Kinder betroffen, die Verfahren in den Jugendämtern außen vorgelassen. Nimmt man diese Verfahren zusammen, und berücksichtigt man Geschwisterkinder, dürften weit über 100‘000 Kinder jährlich von gerichtlichen Umgangsverfahren betroffen sein

 

 

  • Zielgruppe Rechtsanwälte, Umgangs- und Ergänzungspfleger, Umgangsbegleiter, Verfahrensbeistände, Vormünder und weitere für das Familiengericht arbeitende Professionen
  • Ziel Durch Theorieinput und Praxistransfer werden Möglichkeiten an die Hand gegeben, ihre persönlichen Fähigkeiten zum Steuern und Gelingen konfliktreicher und oft eskalierender Umgangssituationen- zu festigen
  • Unsere Arbeitsweise zielgenaue Vermittlung von Wissen, Haltung und Praxisbezug bei gleichzeitig respektvoller wie angenehmer Lernatmosphäre. Nahe am Kind

 

Sie haben Interesse?

Dann laden Sie sich den  Flyer mit allen Grundinformationen - durch Klicken auf den unten aufgeführten Button "Download Luxemburg" herunter

Alternativ senden Sie uns über den Button Kontakt eine Nachricht mit dem Stichwort ALLES senden, um alle Unterlagen Kompakt zu erhalten. Die Unterlagen werden Ihnen innerhalb von 48h zugesandt